Verband regionale Vertragslandwirtschaft RVL

FacturACP, Juntagrico und OpenOlitor in der Übersicht

Die nachfolgende Übersicht wurde vom RVL-Verband zusammengetragen. Die Informationen stammen von den jeweiligen Verantwortlichen der drei Admin-Tools:

Le présent aperçu a été mis en place par l'association RVL, les informations sont mis à disposition par les responsables des trois projets de logiciel

 

Inhalt, table des matières:

1. Name der Software, nom du (projet de) logiciel

2. Organisation, welche die Entwicklung organisiert; institution qui organise le (projet de) logiciel

3. Personen, welche das Vorhaben vorantreiben; personnes faisant avancer le projet

4. Motivation, Geschichte des Vorhabens, motivation du projet, histoire du projet

5. Einsatz von bestehenden Software, utilisation de logiciels existants?

 6. Beschreibung der Module und Funktionalitäten, descrition des modules et fonctionnalités

7. Mehrsprachigkeit, multilinguisme

8. Lizenz, Licence OpenSource

9. Publikation des Codes, Webseite(n), publication du code, site(s) internet

10. Finanzierung, financement (budget, proportion de travail bénévole et travail rémunéré)

11. Netzwerk und Partner, réseau et partenaires

12. Mitarbeit, participation au projet

13. Betriebskosten pro Initiative, frais d'exploitation par ACP

14. Wie wird die Weiterentwicklung der Software organisiert? Organisation du futur développement du logiciel?

15. Wie wird der Support für Nutzerinnen und Nutzer organisiert? Organisation du support technique pour ACP qui utilisent le logiciel?

16. Plattformen und Programmiersprache, plateformes et langages de programmation

17. Stand der Dinge, Planung, état du projet, avancement des travaux

18. Demo- und Testwebseiten, sites demo et de test en ligne

 

 

1. Name der Software; nom du (projet de) logiciel

  • FacturACP: facturAcp
  • Juntagrico: Juntagrico
  • OpenOlitor: OpenOlitor

 

2. Organisation, welche die Entwicklung organisiert; institution qui organise le (projet de) logiciel

  • FacturACP: Les Jardins de Cocagne (GE)
  • Juntagrico: Verein Juntagrico (in Gründung)
  • OpenOlitor: Verein OpenOlitor, association OpenOlitor

 

3. Personen, welche das Vorhaben vorantreiben; personnes faisant avancer le projet

  • FacturACP: Développeur: Fred Radeff; ACP: www.cocagne.ch
  • Juntagrico: IT-Team von ortoloco: Oli, David, Christian. IT-affine Leute aus anderen Kooperativen.
  • OpenOlitor: 
    • Schweiz (unter anderem): Alwin Egger, Tegonal Sàrl et association soliTerre, Claudia Schreiber, association soliTerre, Thomas Rawyler, Tegonal Sàrl (développeur), Mike Toggweiler, Tegonal Sàrl (développeur), Bioabi Bern, Pflanzplatz Dunkelhölzli, Croqu’Terre, Gemüseabo Luzern, autres initiatives ACP Suisses et européennes
    • Europa: Carolin Gruber, GHS Software, Dublin (IRL), Kristine Gruber, GHS Software, Kassel (DE), Mikel Cordovilla Mesonero, Senior Software Engineer PhD, Dublin, member de la Dublin City Center CSA (développeur), Christopher Burgahn, Ulm (DE), Hannes Zagar, Rom/Wien (IT, AU) (développeur)

 

4. Motivation, Geschichte des Vorhabens, motivation du projet, histoire du projet

  • FacturACP:
    • Passage sur du libre: Courant 2015, décision de développer un équivalent libre du vieux logiciel propriétaire utilisé pour la facturation. Recherche de produit opensource mysql/php (compatibilité maximale avec les CMS & hébergeurs les plus courants), qui soit ensuite accessible à toutes les ACP.
  • Juntagrico: Über die letzten Jahre haben wir von ortoloco die Mitarbeits-Plattform my.ortoloco entwickelt, welche den Bedürfnissen einer SoLaWi-Gemüsekooperative entspricht. Nun möchten wir diese Plattform öffnen und die Vorarbeit auch anderen Projekten zur Verfügung stellen. Künftig soll diese Software gemeinschaftlich gepflegt und weiterentwickelt werden. Deshalb gründen wir die Software-Community «juntagrico» Schliesslich soll diese Software für Kooperativen den Einstieg wesentlich vereinfachen.
  • OpenOlitor:
    • Deutsch:
      • Der Verein soliTerre in Bern (RVL-Initiative mit mehr 300 Abonnements) arbeitete seit 2009 mit einem Admin-Tool basierend auf MS Access. Nur ein Entwickler kannte das Tool à fond, Problematik der Abhängigkeit. Nach fünf Jahren erfolgreichem Einsatz dieses Tools entstand das Bedürfnis (und teilweise auch der Druck von aussen, siehe neue ESR-Einzahlungsscheine per 2018), Änderungen vorzunehmen.
      • Verschiedene Fragen wurden vorab geklärt: Ehrenamtliche Arbeit für die Entwicklung der Software, bezahlte Arbeit oder ein Mix? Soll ein bestehende Software ausgebaut werden oder eine neue Software aufgebaut werden? Software "nur" für soliTerre oder Erarbeitung einer Software, die von möglichst vielen anderen RVL-Initiativen und Direktvermarktungen in Aboform verwendet werden kann?
      • Engagement der Tegonal GmbH im Jahr 2014, Erarbeitung eines Basiskonzepts
      • Sicherstellen der Finanzierung startete im Herbst 2014
      • Erste Etappe der Programmierarbeiten startete im Herbst 2015
      • Zweite Etappe der Programmierarbeiten startet im Frühjahr 2017
    • Französisch:
      • soliTerre a utilisé pendant 5 ans un logiciel sur base MS Access
      • dépendance d’un seul développeur
      • besoin de modification considérable après 5 ans
      • évaluation des marches à suivre possibles: a) travail bénévole ou travail rémunéré ou un mix? b)modifier le logiciel utilisé ou développer un nouveau logiciel? c) logiciel pour soliTerre seulement ou logiciel utilisables par d’autres ACP et par des exploitations agricoles?
      • engagement de Tegonal Sàrl en 2014, élaboration d’un concept de base
      • recherche de fonds: à partir de 2014
      • première étape à partir d’automne 2015
      • deuxième étape à partir de printemps 2017

 

5. Einsatz von bestehenden Software, utilisation de logiciels existants?

  • FacturACP: Dolibarr est retenu par Cocagne (https:www.dolibarr.org).Arguments: communauté > 1Mio utilisateurs, notamment francophone, AMP = compatibilité avec les CMS les plus courants, modularité, développements continus. Cocagne suit les développement d'OpenOlitor mais le choix de Java nous décourage de poursuivre dans cette voie.
  • Juntagrico: Juntagrico ist eine Django-Erweiterung. Dies ermöglicht uns gewisse Funktionalitäten einzubinden. So sind Authentisierung, Admin Interface, Impersonation, Datenbank Migrationen fremde Zusatzerweiterungen. Generell versucht juntagrico wenn immer möglich auf bestehender Software aufzubauen um Entwicklungsressourcen effizient einzusetzen.
  • OpenOlitor:
    • Deutsch:
      • Wir haben im Jahr 2014 verschiedene mögliche "Basis-Softwares" evaluiert, darunter auch Admidio. Die Gedanken, die wir uns gemacht haben, sind: Wie ist das Verhältnis des bestehenden Codes einer Software im Vergleich zum neu hinzukommenden Code? Wollen wir unser Vorhaben abhängig machen in den Basisfunktionen von einer Software, die von Dritten weiterentwickelt wird und auf die wir keine entscheidenden Einfluss haben? Respekt vor der Aufgabe, verschiedenen Module, Extensions etc. mit einer Basissoftware zu synchronisieren, dies in einem heterogenen Softwareumfeld?
      • Unsere Schlussfolgerungen:
        • Wir verwenden keine bestehende Software als Basis für OpenOlitor, sondern bauen alle notwendigen Funktionen selbst.
        • OpenOlitor soll alle nötigen Funktionen aufweisen, nicht mehr und nicht weniger
        • Tegonal kann OpenOlitor von Grund auf neu bauen, die Entwickler verfügen über das dazu notwendige Wissen und die Erfahrung.
    • Français: 
      • évaluation de «Admidio» et d’autres logiciels (payants) en 2014
      • réflexions: proportion du code réutilisable vs. code à ajouter? dépendance de fonctionnalités de base qui sont mises en place par un tiers? défi de la synchronisation de composants dans un environnement hétérogène?
      • conclusions:
        • ne pas utiliser un logiciel existant
        • développer un logiciel assurant tous les fonctionnalités nécessaires, ni plus ni moins
        • Tegonal Sàrl dispose de savoir-faire approfondi en matière des technologies choisies

 

6. Beschreibung der Module und Funktionalitäten, descrition des modules et fonctionnalités

  • FacturACP:
    • gestion des points de distribution
    • gestion des membres
    • gestion des abonnements
    • gestion des demies-journées de travail
    • gestion des produits sur commande
    • facturation (Progiciel de gestion intégré - Dolibarr adapté pour une ACP) en ligne, factures PDF, paiements BVR, importation des données La Poste pour rapprocher les écritures
    • passerelle CMS avec lintranet du site (système de gestion de contenu - concrete5)
    • outils global d'administration (cakePhp)
    • système decommande de produits (panier électronique)
  • Juntagrico: Smarte Verwaltung von:
    • Mitgliedern
    • Anteilscheinen
    • Abos
    • Zusatzabos
    • Arbeitseinsätzen
    • Depots
    • Weitreichende Filterfunktionen für DWH Analyse
    • Excelexporte
    • Extensive Kontaktmöglichkeiten um mit den Mitgliedern zu kommunizieren
    • Rechnungen erstellen mit Referenznummer und ohne
    • Zahlungseingänge mit Rechnungen abgleichen um Mahnungen zu erstellen
    • Warteliste für Abos
    • Generierung von Lieferscheinen und Materiallisten für Zulieferer
    • Historisierung und Auditinformationen
    • Die Möglichkeit zur Provisionierung und Authentisierung mit ldap openauth facebook und min 20 weiteren Technologien zur Möglichkeit von sso
    • cms Anbindung mit wagtail
    • Über 2500 mögliche Erweiterungen, welche eingebunden werden können von E-Shops über Blogs hin zu Kalendern und vielem mehr können bequem in der gleichen Django Installation integriert werden und reduzieren den System Aufwand für Systemadministratoren.
  • OpenOlitor:
    • Deutsch:
      • Mitglieder- und Personenverwaltung
      • Abonnements-Verwaltung
      • Lieferplanung und Körbeplanung (auf Stufe einzelnes Abo, Etiketten mit Namen)
      • Planung der Liefertouren (Depots oder Hauslieferung) und Postlieferungen
      • Absenzen- bzw. Abwesenheitenverwaltung durch Mitglieder in eigenem Portal-Zugang
      • Rechnungstellung (ESR oder anderes System), Import Zahlungseingänge, Mahnwesen
      • Rechnungstellung für Produzenten (mit und ohne MWST, mit und ohne Admin-Anteil)
      • Arbeitseinsatzverwaltung
      • Serienbriefe und Reports herstellen mit LibreOffice, Serienmails verschicken
      • Pendenzenverwaltung
      • Zweite Etappe 2017:
        • Weitere Auswertung und Reports
        • Zusatzabonements
        • Zusatzbestellungen
        • Pendenzen zu History ausbauen
    • Français:
      • Gestion des membres
      • Gestion des abonnements
      • Gestion des livraisons avec planification des paniers
      • planification des dépôts et tours de livraison
      • gestion des absences par les membres
      • Facturation: Créer des factures (PDF, en ligne), créer des données pour paiement BVR, importation des données de paiement
      • Facturation pour les producteurs (avec et sans TVA)
      • Gestion des journée/heures de travail des membres
      • Création de lettres et de documents à l’aide de documents-types LibreOffice
      • Gestion des affaires en suspens («Pendenzen»)
      • Deuxième étape:
        • Rapports et analyses
        • Abonnements complémentaires
        • Commandes complémentaires
        • History

 

7. Mehrsprachigkeit, multilinguisme

  • FacturACP: Projet francophone: Le projet est développé en français mais est prévu pour s'adapter dans d'autres langues si des traducteurs se manifestent.
  • Juntagrico: Möglichkeit zur Mehrsprachigkeit vorhanden durch gettext
  • OpenOlitor:
    • Deutsch: Umsetzung Mehrsprachigkeit mittels "gettext", derzeit sind mehrere deutsche Versionen, zwei französische und eine englische Übersetzung vorhanden. Gemeinsame Erarbeitung der Versionen über die Plattform Crowdin.
    • Français: Multilinguisme mis en place à l’aide de «gettext». Fichiers de traduction permettant non seulement de traduire dans n’importe quelle langue, mais également de créer sa propre terminologie («membre», «consommacteur», etc.)

 

8. Licence OpenSource

  •  FacturACP: GPL V3
  •  Juntagrico: noch nicht definiert
  •  OpenOlitor: GPL V3 (ensemble du code)

 

9. Publikation des Codes, Webseite(n), publication du code, site(s) internet

 

10. Finanzierung, financement (budget, proportion de travail bénévole et travail rémunéré)

  • FacturACP: Aucun financement, projet 100% bénévole, Cocagne a financé l'achat de quelques plugins dolibarr (jusqu'ici: env. 700.- CHF).
  • Juntagrico: Stiftungen (geplant)
  • OpenOlitor:
    • Deutsch:
      • Mix von ehrenamtlicher und bezahlter Arbeit (2016: rund 100 Tage unbezahlte Arbeit)
      • Budget der ersten Etappe: 154'000 Franken
      • Budget der zweiten Etappe: ca. 150'000 Franken
      • Finanzierungen bis Ende 2016 durch: BLW: 74’000, Verein soliTerre: ca.. 25’000, Privatpersonen: 10’000, RVL-Initiativen: 16’000, Stiftungen und andere Institutionen (u.a. Stiftung Sur-la-Croix und Stiftung für eine nachhaltige Ernährung durch die schweizerische Landwirtschaft): 22’000, Spendenaufrufe von RVL-Initiativen: 8’200, Verein Bioabi: 5’000, Eigenleistungen Tegonal GmbH: 30’000
    • Français: 
      • Travail rémunéré et travail bénévole (env. 100 jours de travail bénévole en 2016)
      • Budget de la première étape: 154’000 fr.
      • Budget de la deuxième étape: 150’000 fr.
      • Sources de financement jusqu’à fin décembre 2016: OFAG: 74’000, soliTerre: env. 25’000, personnes privés: 10’000, initiatives ACP: 16’000, fondations: 22’000, appels aux dons ACP: 8’200, Bioabi: 5’000, prestations propres Tegonal Sàrl: 30’000

 

11. Netzwerk und Partner, réseau et partenaires

  • FacturACP: Le panier à deux roues, Lausanne, http://p2r.ch/
  • Juntagrico: nichts
  • OpenOlitor: 
    • Deutsch: Projekt SUNU in Deutschland, RVL/SOLAWIs in Irland und Belgien
    • Français: Projet SUNU en Allemagne, ACP en Irlande, ACP en Belgique

 

12. Mitarbeit, participation au projet

  • FacturACP:
    • participation Développeurs: clone repo gitlab: Le dépôt git est disponible sur https://github.com/zpartakov/cakeACP
    • participation ACP: Les ACP doivent trouver un webmaster ayant des connaissances en php/mysql pour leur installer le logiciel
  • Juntagrico: Alle beteiligten Kooperativen entwickeln an ihrer Plattform weiter und führen ihre Weiterentwicklungen zusammen.
  • OpenOlitor:
    • Deutsch:
      • Mitarbeit bei der Erarbeitung der Module und Funktionen (ca. 15 Personen derzeit)
      • Übersetzungen
      • OpenOlitor testen und an der Dokumentation mitarbeiten
      • Mitarbeit beim Programmieren
    • Français:
      • Participer à l’élaboration des spécifications des divers modules et fonctionnalités d’OpenOlitor (actuellement: groupe d’environ 15 personnes)
      • Traductions
      • Tester OpenOlitor et contribuer à la documentation
      • Participer au développement d’OpenOlitor (codage)

 

13. Betriebskosten pro Initiative, frais d'exploitation par ACP

  • FacturACP: Aucun, excepté si elle souhaite acheter certains modules dolibarr payants qui ne sont pas nécessaires mais augmentent le confort d’utilisation (cf supra). Il faut un hébergeur web autorisant les outils requis (AMP), ce qui est le cas de la plupart des hébergeurs (notamment infomaniak) - si ce n'est pas le cas, compter un peu moins de CHF 200.-par an.
  • Juntagrico: Generell kann juntagrico gratis betrieben werden je nach Grösse der Installation. Grössere Installation in etwa 17.- Franken pro Monat. Eine Vielzahl von Servertypen und Anbietern werden unterstützt je nach Anforderungen
  • OpenOlitor:
    • Deutsch: Der „Betriebs- und Supportverein OO1“ organisiert das Hosting und Verteilung dieser Kosten. Derzeit ist mit Kosten von ca. 30-50 Franken pro Monat zu rechnen (Cloud Foundry Infrastruktur).
    • Français: Association «infrastructure» OpenOlitor rassemble les utilisateurs d’OpenOlitor et gère la répartition des coûts de l’infrastructure. Actuellement 30-50 fr par mois (infrastructure Cloud Foundry), changement de plateforme en cours d’évaluation

 

14. Wie wird die Weiterentwicklung der Software organisiert? Organisation du futur développement du logiciel?

  • FacturACP: Une documentation sommaire sera disponible online courant 2018, sous forme de wiki collaboratif / forum.
  • Juntagrico: siehe "Mitarbeit"
  • OpenOlitor: 
    • Deutsch: Der Verein OpenOlitor koordiniert die Weiterentwicklung der Software. Alle Nutzer/innen, Supporter/innen und Entwickler/innen können Mitglied des Vereins werden und so an der Weiterentwicklung teilhaben.
    • Français: L’association OpenOlitor organise le futur développement du logiciel.
      Les ACP utilisant OpenOlitor peuvent devenir membre de cette association et peuvent ainsi participer au développement d’OpenOlitor.

 

15. Wie wird der Support für Nutzerinnen und Nutzer organisiert? Organisation du support technique pour ACP qui utilisent le logiciel?

  • FacturACP: Aucun helpdesk n'est prévu, mais les ACP peuvent facilement mandater un développeur PHP/MySQL pour les aider.
  • Juntagrico: Die Mitglieder des Vereins bilden eine Knowledge group zur Hilfe und Austausch
  • OpenOlitor: 
    • Deutsch: Im zweisprachigen Betriebs- und Supportverein OO1 können sich alle interessierten OpenOlitor-Nutzer/innen zusammenschliessen, um das Hosting und den First Level Support gemeinsam zu organisieren. Die Tegonal GmbH unterhält die Software und ist dabei, ihr Know-How an eine internationale Gruppe von Entwicklern weiterzugeben.
    • Français: L’association «exploitation et support OO1» OpenOlitor organisera un «First Level Support» autonome mis en place par les ACP utilisant OpenOlitor.
      Dans la deuxième étape, nous élaborons tous les documents et outils nécessaires pour mettre en place un tel «First Level Support».
      Tegonal Sàrl continue à entretenir le logiciel et assure le transfert de savoir-faire vers un groupe international de développeurs.

 

16. Plattformen und Programmiersprache, plateformes et langages de programmation

  • FacturACP:
    • Le projet démarre mi 2016 en se basant sur les première briques entamées dès 2010, https://github.com/zpartakov/cakeACP.
    • Facturation ERP (dolibarr): 100%
    • gestion ACP (cakePhp): 50% (ancienne version: 100%)
    • intégration CMS (concrete5): 10%.
  • Juntagrico: Django und Python sowie Javascript und css. Python ist eine sehr weit verbreitete Programmiersprache, und Django ist ein weit verbreitetes Webframework. Dies hat den Vorteil, dass die Hürde zum Einstieg zur Mitarbeit sehr gering ist und im Netz eine grosse Menge an Dokumentation vorhanden ist.
  • OpenOlitor:
    • Deutsch: 
      • Technologien / Programmiersprachen: Scala/Akka (Backend) und JavaScript/AngularJS (Frontend)
        Die Programmiersprache Scala wurde an der EPFL in Lausanne entwickelt. Scala-Applikationen können auf der Java Virtual-Machine ausgeführt werden und sind daher mit allen gängigen Betriebsystem-Plattformen kompatibel.
      • JavaScript wird in WebApplikationen aber auch im Backend-Bereich eingesetzt.
      • Datenbank: MariaDB (OpenSource Variante von MySQL) Mit wenig Aufwand könnten auch andere SQL-Datenbanken genutzt werden.
      • Die Trennung der Client- und Server-Schichten ermöglicht es die Daten per REST-Schnittstelle auch durch andere Applikationen zu nutzen (CMS, Applikation, etc.)
      • Das Responsive-Design des Kundenportals ermöglicht eine komfortable Nutzung auf mobilen Geräten.
    • Français:
      • Langages de programmation utilisés: Scala (Backend) et Javascript (Frontend)
      • Scala est un langage de programmation conçu à l'École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) pour exprimer les modèles de programmation courants dans une forme concise et élégante.
      • Javascript est un langage de programmation de scripts principalement employé dans les pages web interactives mais aussi pour les serveurs.
      • Base de données: MariaDB (banque de données relationelle Open Source)
      • architecture à multiples couches permettant l’accès d’autres applications web (CMS, App, etc.) aux données
      • Responsive design: oui: accès membres

 

17. Stand der Dinge, Planung, état du projet, avancement des travaux

  • FacturACP: Le projet démarre mi 2016 en se basant sur les première briques entamées dès 2010, https://github.com/zpartakov/cakeACP. Facturation ERP (dolibarr): 100%, gestion ACP (cakePhp): 50% (ancienne version: 100%), intégration CMS (concrete5): 10%
  • Juntagrico: Winter 2017: Generalisierung der Online-Plattform. Frühling 2017: Integration der Kooperativen, welche schon eine Version der Software benutzen. Sommer 2017: Integration interessierter Kooperativen welche neu auf das System umsteigen. Herbst 2017: 1. jährliche Community Konferenz.
  • OpenOlitor: 
    • Deutsch: Erste Etappe der Startphase beendet, zweite Etappe beginnt im Frühjahr 2017
    • Français: Première étape en cours d’achèvement, la deuxième étape débutera en mars 2017

 

18. Demo- und Testwebseiten, sites demo et de test en ligne

© 2017 Verband RVL